Emotionen erzählen mit Freunden

Ein gutes Gespräch unterhält. Die Interviews hier habe ich mit kreativen Freunden und Kollegen aus erschaffenden Gewerken geführt. Erzählt ihr auch gern Geschichten mit dem Ziel, bei euren Zuschauern, Lesern oder Hörern Emotionen entstehen zu lassen? Dann können wir ja mal darüber quatschen.

Castingaufruf: 3 Rollen für Kurzfilm zu besetzen

Alles Neu macht der Mai; in meinem Fall einen neuen Kurzfilm! Ich habe richtig Lust, zusammen mit Freunden mal wieder eine kleine Geschichte zu erzählen. Es soll ein 15-minütiges, unterhaltsames Drama werden, das wir als Freizeitprojekt im Juni umsetzen möchten. Das Drehbuch steht, jetzt seid ihr gefragt: wir suchen Schauspieler/innen für 3 Rollen.

Die Rollenbeschreibungen findet ihr weiter unten. Das Casting wird am 16. und/oder 17.05. in Berlin stattfinden. Drehen werden wir an 5 Tagen, aufgeteilt auf die Wochenenden im Juni. Die Proben sind für den 30.05. geplant. Da es sich um ein no-Budget-Freizeitprojekt handelt, können wir lediglich eine Gage auf Rückstellung anbieten.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen mit Anschauungsmaterial. Genug der Eckdaten; darum geht’s:

Synopsis

Als ihr die beste Freundin den Typen ausspannt, will sich die schüchterne Kati radikal ändern und riskiert dabei, alles zu verlieren. „Freund/in“ setzt die Hauptrolle und die Zuschauer vor die Wahl zwischen Freundschaft und Liebe.

Rolle Kati (Anfang 20)

Zu Beginn verhält sich Kati sehr schüchtern und zurückhaltend. Sie geht Risiken am liebsten aus dem Weg. Die Skeptikerin sucht Halt im Leben, ist verlässlich und treu. Allerdings ordnet sie sich als Mitläuferin nur zu gern anderen unter und hat Angst vor der Einsamkeit. Im Laufe des Kurzfilmes reift sie zur selbstständigen Persönlichkeit heran, die sich nimmt, was sie will und opfert dabei ihre Freundschaft zu Nora. (5 Drehtage)

Rolle Nora (Anfang 20)

Als beste Freundin von Kati liebt Nora das Rampenlicht. Dort, wo sie ist, ist vorn. Sie genießt die Aufmerksamkeit aller und braucht diese Bestätigung, wie die Luft zu atmen. Im Gegenzug sorgt sie natürlich auch gut für ihr Fußvolk. (5 Drehtage)

Rolle Clemens (Anfang 20)

Seine Meinung wird geschätzt. Er ist bei seinen Kumpels beliebt, weil er sich nicht in die erste Reihe drängt. sondern lieber zuhört, überlegt und dann richtig loslegt. Seine Schwäche ist, dass er leicht manipulierbar ist. (3 Drehtage)

Habt ihr Interesse oder noch Fragen, schreibt mir einfach unter kontakt@heikoraschke.de , oder nutzt das Kontaktformular hier.

Ich freue mich, auf eure Bewerbungen.

UPDATE

Das Casting ist durch. Ich habe mir aus sage und schreibe 52 Bewerbungen 3 tolle Schauspieler/innen ausgesucht. Vielen Dank für das Interesse an allen Bewerber/innen.

 

Gefällt dir dieser Artikel, dann teile ihn
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on Reddit0Pin on Pinterest0Email this to someone

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.