Tag 6 & 7 – ein Brainfuck-Moment, ein Genie und der Blick über den Tellerrand

Auch die vergangenen zwei Tage verbrachte ich wieder hauptsächlich mit Filme schauen. Da sonst nichts weiter Erzählenswertes passierte, schreibe ich nicht lange um den heißen Brei und komme gleich zu den Filmkritiken:   Filmkritik zu „Genius“ Darum geht’s  New York in den Zwanzigerjahren. Der Lektor Max Perkins nimmt im Verlagshaus Scribner’s Sons zukünftige Schriftstellergrößen wie Ernest…

Read more